Der Schachverein startet am 6. September in die neue Saison. Nach wie vor finden die Vereinstreffen am Dienstag um 18 Uhr statt. Auch unser Schachlokal bleibt wie bisher: Preußentreff im Bischofsteicher Weg. Vielleicht findet sich auch der eine oder andere Hobbyspieler bei uns ein. Neuankömmlinge sind herzlichst willkommen.

Reinfeld hat auf Grund der personellen Situation nur eine Mannschaft in der Kreisklasse gemeldet.

Der Vorstand hofft, alle Mitglieder gesund zum Start begrüßen zu können.

VM 2021 22Die Saison neigt sich dem Ende zu.

Die Vereinsmeisterschaft ging problemlos über die Bühne. In einem spannenden Finale konnte sich Sven Adomeit gegen Torsten Maeder durchsetzen. Den dritten Platz belegte Michael Dinse knapp vor Axel Dorn. Den Ratingpreis für Spieler unter DWZ 1250 errang Dieter Massmann.

Leider verlaufen die Punktspiele nicht so geräuschlos. Schuld daran sind die Gegebenheiten des aktuellen Schachlokals. Entweder ist es sehr laut oder das Spiellokal steht wegen anderer Nutzung nicht zur Verfügung. Aus diesem Grunde hat Reinfeld seine letzten Punktspiele verlegt. Die Gästemannschaftsführer sind informiert.

Mit den anwesenden Mitgliedern wurde beschlossen, die Saison mit Gartenschach zu beschließen. Der Club trifft sich immer dienstags um 17:30Uhr bei der Anlage am Neuhöfer Teich.

Das derzeitige Schachlokal am Bischofsteicher Weg werden wir erst mit Beginn der Vereinsmeisterschaft Anfang September wieder nutzen. Auf der anderen Seite hegt der Verein die Hoffnung, dass dann vielleicht das Bürgerzentrum wieder zur Verfügung steht.

Für die langjährigen Teilnehmer unserer Stadtmeisterschaft sei gesagt, dass der Verein diese nur durchführen kann, wenn wir ein vernünftiges Schachlokal zur Verfügung haben.

Bleibt gesund und genießt den Sommer, mit und ohne Schach!

LEM 2021 Michael 01SeniorenB

Der aktivste Turnierspieler in unserer Reihen ist ohne jeden Zweifel Michael. Ist er sonst deutschlandweit schachlich unterwegs, hat er jetzt mal wieder in Schleswig-Holstein zugeschlagen. Denkbar knapp verpasste er den Titel des Landesmeisters in der Senioren B Gruppe. Als Nummer 6 der Setzliste kam Michael gut in das Turnier und blieb in 7 Runden frei von Niederlagen und kam am Ende auf sehr gute 4,5 Punkte was den 2. Platz auf der Rangliste bedeutete. Die Spielbedingungen waren sehr gut; das Turnier hätte gerne auch noch 20 oder 30 Teilnehmer mehr vertragen, bot der Austragungsort Eckernförde doch alles für eine schöne Zeit an der Ostsee. Nach langer Zeit war Reinfeld mal wieder bei einer LEM vertreten. Es wäre schön wenn wir vielleicht mal wieder mit einer kleinen Gruppe gemeinsam antreten könnten.

(Bild der Siegerehrung - ganz links SVSH Präsident Rüdiger Schäfer, rechts Landesspielleiter Heiko Spaan - Michael Dinse, zweiter von rechts)

(Das Bild wurde uns mit freundlicher Genehmigung von Ullrich Krause zur Verfügung gestellt)

Am 13.10.2021 fand nach längerer Zeit mal wieder ein Kongress statt. Es ging nach Eckernförde und es galt die Jahre 2019 und 2020 formell abzuschließen. Das Besucherzustrom war gewohnt überschaubar und setzte sich nahezu vollständig aus Teilnehmern der zeitgleich stattfindenden Landeseinzelmeisterschaften zusammen. Im Zuge der Wahlen gab es diverse Veränderungen, die sich in tabellarischer Form wie folgt darstellten:

Präsident: Dirk Martens – er löste Rüdiger Schäfer ab, der nicht erneut kandidierte

Vize-Präsident: Hendrik Niemöller – er löste Ullrich Krause ab, der nicht erneut kandidierte

Landesspielleiter: Heiko Spaan wurde im Amt bestätigt

Landesschatzmeister: Oliver Scharf – trat nicht erneut an bleibt aber kommissarisch im Amt, bis der designierte Nachfolger (Jan Honnens) das Amt offiziell antreten kann (vermutlich Anfang 2022)

Leistungssport- und Ausbildung: Heiko Spaan wurde bestätigt

Mitgliederverwaltung: Oliver Scharf wurde im Amt bestätigt

Wertungen: vakant (hier scheint aber eine kommissarische Besetzung kurz vor der Umsetzung zu stehen)

Senioren: Gerhard Ihlenfeldt wurde im Amt bestätigt

Vakant bleiben: Öffentlichkeitsarbeit, Breitensport und Frauen

Weiter hat der SVSH einen neuen, zusätzlichen Ehrenpräsidenten. Ullrich Krause wurde als dritter Ehrenpräsident berufen. Weitere Ehrenpräsidenten sind Peter Wehl (vereinslos) und Dr. Heinz Meyer aus Flensburg.

Zum Abschluss wurde noch Oliver für seine langjährige Arbeit beim Bezirk (Süd/Ost) sowie auf Landesverbandsebene mit der Goldenen Ehrennadel ausgezeichnet. Die Laudatio hielt Ullrich Krause.